Unvergessliche Motorradtouren im Apennin, Italien

Motorrad-Ferien im Apennin

Die einzelnen Tagesetappen in den Regionen des Piemont, Ligurien, Emilia Romagna, Toscana, Marche und Umbrien sind anspruchsvoll und zwischen 200 und 270 km lang. Für diese Strecken mit ihren unzähligen Kurven werden je nach Fahrstil zwischen vier und fünf Stunden reine Fahrzeit benötigt.

Das Tourangebot gilt für die Zeit vom:

16. April - 6. August und
22. August - 21. Oktober

Der Tourstart ab Ihrem Wohnsitz ist an jedem Wochentag möglich!

Buchen Sie frühzeitig!

Eine gute Bereifung des Motorrades und ein sicherer Fahrstil sind Bedingung für diese unvergessliche Tour.

Bildergalerie Apennintour

Organisierte Motorradreisen

Die meisten Gebiete in der Gebirgskette des Apennin sind für den Tourismus nicht erschlossen. Darum gibt es praktisch keine Hotels und auf den wenig befahrenen Strassen ist ein Zurechtfinden ohne Reiseführer sehr schwierig.

Aus diesen Gründen bieten wir GPS-geführte Motorradreisen an, bei welchen die Route vordefiniert und die Unterkünfte reserviert sind. Unser Navigationsgerät auf Leihbasis führt Sie täglich von einem Ort bis zur nächsten Unterkunft. Dort warten bereits Ihre Gastgeber mit einem typischen regionalen Nachtessen (kein a la carte).

So können sich auf das Motorradfahren konzentrieren und die traumhaften Gegenden geniessen, denn Strecken- und Unterkunftssuche sind nicht mehr nötig.

Ruhetage: Ein, oder bei längeren Touren zwei Ruhetage sind empfehlenswert und bieten die nötige Erholung für die restlichen Tourtage.

Aktuelles

Corona-Pandemie

Eine Einreise nach Italien ist wieder möglich.

Strassenzustand

In gewissen Regionen wurde wohl aus Spargründen der bisher gewohnte Strassen-Unterhalt reduziert.