Kurven fahren Sambucca Pass

Kurven fahren über die Pässe des Apennin - abseits des Verkehrs

Agriturismo Marken

Übernachten in traumhaften Agriturismo - mit Nachtessen

Motorrad fahren in der Toscana

Motorrad fahren in einer eigenen Gruppe - ab 2 Personen

Pass fahren Apennin

Langezogenen Pässe mit unzähligen Kurven und Aussichten

Kurven in den Dolomiten

Dolomiten - Kurven fahren inmitten gewaltiger Berg-Kulisse

Hügel der Marken

Marken - grandiose Landschaften mit spektakulären Aussichten

Agriturismo Piemont

Piemont - ankommen und geniessen nach einem tollen Tag

Verschiedene Varianten der Ostalpen-Motorradtour

Vorteile der roadtours-Touren

Sie reisen selbstständig

  • bereits ab 2 Personen organisieren wir für Sie eine Reise in der gewünschten Dauer.
  • Sie müssen nicht in einer unbekannten Gruppe mitfahren, bestimmen also Tempo und Pausen selber.
  • Sie bestimmen, ob Sie in 3*- oder 4*-Hotels übernachten möchten.

optimale Streckenführung

  • dank dem mitgelieferten GPS fahren Sie immer auf den optimalsten Strassen.
  • Sie fahren entspannt und verpassen keine Abzweigung, können so die traumhaften Aussichten geniessen und genügend Pausen einschalten.
  • bei schlechtem Wetter kann dank dem GPS die kürzeste Route zur Unterkunft jederzeit abgerufen werden.

reservierte Unterkünfte

  • statt am Abend Unterkünfte zu suchen, können Sie sich entspannen bei einem Bad im Pool, bei 4*-Hotels in den Wellness-Bereichen oder einer kurzen Wanderung in der nahen Umgebung.
  • Sie brauchen nach der Ankunft nicht mehr zu fahren, da bei sämtlichen Unterkünften das mehrgängige Nachtessen vorbereitet ist und im Hotel eingenommen wird.

Traumhafte Etappen

Die Motorradreise durch die Ostalpen ist eine Kombination aus fantastischen Tagesetappen und Aufenthalten in ausgesuchten Hotels in den schönsten Gegenden. Wir haben für Sie Strecken ausgesucht, welche vielfach abseits des Reiseverkehrs durch noch unbekannte Gegenden führen.

Unsere Unterkünfte in den Ostalpen (Südtirol, Kärnten, Salzburg und Tirol) sind allesamt Hotels, welche allesamt in wunderschönen Touristenorten liegen. Mit unseren programmierten Navigationsgeräten finden Sie problemlos den Weg zu den reservierten Unterkünften.

Die Tour-Varianten

Sie können auswählen zwischen den verschiedenen Tour-Angeboten in der Dauer von 3 - 9 Fahrtagen. An jedem beliebigen Tag können Sie zudem noch einen oder mehrere "Ruhetage" dazwischenschalten, dadurch verlängern sich Ihre Ferien um diese Tage. Die Ruhetage müssen bei der Buchung festgelegt werden.

Ebenfalls können Sie wählen ob sie liber in einem 3*- oder 4*-Hotel übernachten.

Tour-Beschriebe:

Ostalpentour 3 Fahrtage

Weiterlesen

×

Ostalpentour 3 Fahrtage

Motorradtour Südtirol Tirol 3 Tage

Tag 1 - von Zuhause ins Vinschgau

Von Ihrer Startadresse geht es auf dem direkten Weg Richtung Chur und dann weiter über den Julierpass ins Engadin. Als nächster Pass wartet der Bernina, dann die Forcla di Livigno und zum Schluss der Ofenpass. Alles traumhafte Übergänge, welche eine Passhöhe von über 2'100 m.ü.M. haben. Durchs Münstertal geht es dann hinab ins Vinschgau, das Tal mit den unzähligen Apfel-Plantagen.

Tag 2 - Fahrt ins Tirol

Diese Etappe führt Sie Richtung Meran und dann durch das wunderschöne Sarntal Richtung Brenner und dann weiter durch das Wipptal und das Passeiertal über 2 gewaltige Pässe ins Oetztal. Das Timmelsjoch ist mit seinen 2474 m.ü.M der höchste Übergang der Tour.

Tag 3 - nach Hause

Vom Oetztal geht es weiter durchs Lechtal in Richtung Bregenzerwald. Nach der Überquerung des letzten Passes geht es dann hinunter nach Feldkirch und dann weiter auf dem direkten Weg zu Ihrer Startadresse.

Ostalpentour 5 Fahrtage

Weiterlesen

×

Ostalpentour 5 Fahrtage

Töff-Tour durch Südtirol, Dolomiten, Tirol 5 Tage

Tag 1 - von Zuhause ins Vinschgau

Von Ihrer Startadresse geht es auf dem direkten Weg Richtung Chur und dann weiter über den Julierpass ins Engadin. Als nächster Pass wartet der Bernina, dann die Forcla di Livigno und zum Schluss der Ofenpass. Alles traumhafte Übergänge, welche eine Passhöhe von über 2'100 m.ü.M. haben. Durchs Münstertal geht es dann hinab ins Vinschgau, das Tal mit den unzähligen Apfel-Plantagen.

Tag 2 - Fahrt durchs Südtirol

Gleich nach dem Vinschgau führt die Tour weg vom Durchgangsverkehr, vorbei an unzähligen Obstplantagen und Weinbergen ins bei uns unbekannte Ultental. Weiter geht es in südlicher Richtung, vorbei an wunderschönen Seen und beeindruckenden Felsmassiven. Auf der Höhe von Trento führt die Route dann in nord-östlicher Richtung bis zum Etappenziel im Val di Fiemme.

Tag 3 - Fahrt durch die Dolomiten und das Tauerngebirge

Auf dieser Etappe werden Sie überwältigt sein von den fantastischen Eindrücken der Dolomiten. Auf der Fahrt bis Cortina d'Ampezzo überqueren Sie zahlreiche Übergänge und als letzter Pass in Italien den Passo tre Croci. Weiter geht es Richtung Dobbiacho und dann in östlicher Richtung ins Mölltal in Kärnten. Am Ende des Tals wartet die Grossglockner Hochalpentrasse welche noch einmal über 2000 m.ü.M führt und immer wieder den Blick auf den höchsten Berg Österreichs frei gibt. Die Fahrt hinunter ins Pinzgau im Land Salzburg ist der letzte Teil einer beeindruckenden Tour.

Tag 4 - vom Pinzgau ins Tirol

Die Etappe führt alles in westlicher Richtung ins Zillertal vorbei an den Krimmler Wasserfällen, den höchsten Österreichs. Am Ende des Tals steigt die Strasse wieder an, vorbei am grössten See Tirols, dem Aachensee, nach Bayern. Dort führt die Tour entlang des Sylvensteinsees und später der Isar durchs Karwendelgebirge. In südlicher Richtung geht es wieder zurück nach Österreich und zum Schluss der Etappe über Kühtai ins Oetztal.

Tag 5 - nach Hause

Vom Oetztal geht es weiter durchs Lechtal in Richtung Bregenzerwald. Nach der Überquerung des letzten Passes geht es dann hinunter nach Feldkirch und dann weiter auf dem direkten Weg zu Ihrer Startadresse.

Ostalpentour 6 Fahrtage

Weiterlesen

×

Ostalpentour 6 Fahrtage

Ostalpentour 6 Tage Südtirol, Dolomiten, Kärnten, grossglockner, Nockberge

Tag 1 - von Zuhause ins Vinschgau

Von Ihrer Startadresse geht es auf dem direkten Weg Richtung Chur und dann weiter über den Julierpass ins Engadin. Als nächster Pass wartet der Bernina, dann die Forcla di Livigno und zum Schluss der Ofenpass. Alles traumhafte Übergänge, welche eine Passhöhe von über 2'100 m.ü.M. haben. Durchs Münstertal geht es dann hinab ins Vinschgau, das Tal mit den unzähligen Apfel-Plantagen.

Tag 2 - Fahrt durchs Südtirol

Gleich nach dem Vinschgau führt die Tour weg vom Durchgangsverkehr, vorbei an unzähligen Obstplantagen und Weinbergen ins bei uns unbekannte Ultental. Weiter geht es in südlicher Richtung, vorbei an wunderschönen Seen und beeindruckenden Felsmassiven. Auf der Höhe von Trento führt die Route dann in nord-östlicher Richtung bis zum Etappenziel im Val di Fiemme.

Tag 3 - Fahrt durch die Dolomiten nach Kärnten

Auf dieser Etappe werden Sie überwältigt sein von den fantastischen Eindrücken der Dolomiten. Auf der Fahrt bis Cortina d'Ampezzo überqueren Sie zahlreiche Übergänge und als letzter Pass in Italien den Passo tre Croci. Weiter geht es Richtung Dobbiacho und dann in östlicher Richtung nach Kärnten bis an den Fuss der Nockberge.

Tag 4 - Nockberge - Grossglockner - Pinzgau

An diesem Tag geht es über die Nockalmstrasse quer durch den Nationalpark Nockberge. In westlicher Richtung geht die Fahrt durch das Mölltal bis zur Grossglockner Hochalpentrasse, welche noch einmal über 2000 m.ü.M führt und immer wieder den Blick auf den höchsten Berg Österreichs frei gibt. Die Fahrt hinunter ins Pinzgau im Land Salzburg ist der letzte Teil einer beeindruckenden Tour.

Tag 5 - vom Pinzgau ins Tirol

Die Etappe führt alles in westlicher Richtung ins Zillertal vorbei an den Krimmler Wasserfällen, den höchsten Österreichs. Am Ende des Tals steigt die Strasse wieder an, vorbei am grössten See Tirols, dem Aachensee, nach Bayern. Dort führt die Tour entlang des Sylvensteinsees und später der Isar durchs Karwendelgebirge. In südlicher Richtung geht es wieder zurück nach Österreich und zum Schluss der Etappe über Kühtai ins Oetztal.

Tag 6 - nach Hause

Vom Oetztal geht es weiter durchs Lechtal in Richtung Bregenzerwald. Nach der Überquerung des letzten Passes geht es dann hinunter nach Feldkirch und dann weiter auf dem direkten Weg zu Ihrer Startadresse.

Ostalpentour 7 Fahrtage

Weiterlesen

×

Ostalpentour 7 Fahrtage

geführte Motorradtour Ostalpen, Südtirol, Dolomiten, Kärnten, Grossglockner, Tirol

Tag 1 - von Zuhause ins Vinschgau

Von Ihrer Startadresse geht es auf dem direkten Weg Richtung Chur und dann weiter über den Julierpass ins Engadin. Als nächster Pass wartet der Bernina, dann die Forcla di Livigno und zum Schluss der Ofenpass. Alles traumhafte Übergänge, welche eine Passhöhe von über 2'100 m.ü.M. haben. Durchs Münstertal geht es dann hinab ins Vinschgau, das Tal mit den unzähligen Apfel-Plantagen.

Tag 2 - Fahrt durchs Südtirol

Gleich nach dem Vinschgau führt die Tour weg vom Durchgangsverkehr, vorbei an unzähligen Obstplantagen und Weinbergen ins bei uns unbekannte Ultental. Weiter geht es in südlicher Richtung, vorbei an wunderschönen Seen und beeindruckenden Felsmassiven. Auf der Höhe von Trento führt die Route dann in nord-östlicher Richtung bis zum Etappenziel im Val di Fiemme.

Tag 3 - Tour durch die Dolomiten

Eine grandiose Tour über die schönsten Pässe ,vorbei an unzähligen, fantastischen neuen Ausblicken auf die gigantischen Felsformationen der Dolomiten. An diesem Tag brauchen Sie nicht zu packen, Start und Ziel dieser Tour ist Ihr Hotel im Val di Fiemme.

Tag 4 - Fahrt durch die Dolomiten nach Kärnten

Auf dieser Etappe werden Sie überwältigt sein von den fantastischen Eindrücken der Dolomiten. Auf der Fahrt bis Cortina d'Ampezzo überqueren Sie zahlreiche Übergänge und als letzter Pass in Italien den Passo tre Croci. Weiter geht es Richtung Dobbiacho und dann in östlicher Richtung nach Kärnten bis an den Fuss der Nockberge.

Tag 5 - Nockberge - Grossglockner - Pinzgau

An diesem Tag geht es über die Nockalmstrasse quer durch den Nationalpark Nockberge. In westlicher Richtung geht die Fahrt durch das Mölltal bis zur Grossglockner Hochalpentrasse, welche noch einmal über 2000 m.ü.M führt und immer wieder den Blick auf den höchsten Berg Österreichs frei gibt. Die Fahrt hinunter ins Pinzgau im Land Salzburg ist der letzte Teil einer beeindruckenden Tour.

Tag 6 - vom Pinzgau ins Tirol

Die Etappe führt alles in westlicher Richtung ins Zillertal vorbei an den Krimmler Wasserfällen, den höchsten Österreichs. Am Ende des Tals steigt die Strasse wieder an, vorbei am grössten See Tirols, dem Aachensee, nach Bayern. Dort führt die Tour entlang des Sylvensteinsees und später der Isar durchs Karwendelgebirge. In südlicher Richtung geht es wieder zurück nach Österreich und zum Schluss der Etappe über Kühtai ins Oetztal.

Tag 7 - nach Hause

Vom Oetztal geht es weiter durchs Lechtal in Richtung Bregenzerwald. Nach der Überquerung des letzten Passes geht es dann hinunter nach Feldkirch und dann weiter auf dem direkten Weg zu Ihrer Startadresse.

Ostalpentour 8 Fahrtage

Weiterlesen

×

Ostalpentour 8 Fahrtage

Geführte Motorradreise Südtirol, Kärnten, grossglockner, dolomiten, Nockberge 1 Woche

Tag 1 - von Zuhause ins Vinschgau

Von Ihrer Startadresse geht es auf dem direkten Weg Richtung Chur und dann weiter über den Julierpass ins Engadin. Als nächster Pass wartet der Bernina, dann die Forcla di Livigno und zum Schluss der Ofenpass. Alles traumhafte Übergänge, welche eine Passhöhe von über 2'100 m.ü.M. haben. Durchs Münstertal geht es dann hinab ins Vinschgau, das Tal mit den unzähligen Apfel-Plantagen.

Tag 2 - Fahrt durchs Südtirol

Gleich nach dem Vinschgau führt die Tour weg vom Durchgangsverkehr, vorbei an unzähligen Obstplantagen und Weinbergen ins bei uns unbekannte Ultental. Weiter geht es in südlicher Richtung, vorbei an wunderschönen Seen und beeindruckenden Felsmassiven. Auf der Höhe von Trento führt die Route dann in nord-östlicher Richtung bis zum Etappenziel im Val di Fiemme.

Tag 3 - Tour durch die Dolomiten

Eine grandiose Tour über die schönsten Pässe ,vorbei an unzähligen, fantastischen neuen Ausblicken auf die gigantischen Felsformationen der Dolomiten. An diesem Tag brauchen Sie nicht zu packen, Start und Ziel dieser Tour ist Ihr Hotel im Val di Fiemme.

Tag 4 - Fahrt durch die Dolomiten nach Kärnten

Auf dieser Etappe werden Sie überwältigt sein von den fantastischen Eindrücken der Dolomiten. Auf der Fahrt bis Cortina d'Ampezzo überqueren Sie zahlreiche Übergänge und als letzter Pass in Italien den Passo tre Croci. Weiter geht es Richtung Dobbiacho und dann in östlicher Richtung nach Kärnten bis an den Fuss der Nockberge.

Tag 5 - Nockberge - Grossglockner - Pinzgau

An diesem Tag geht es über die Nockalmstrasse quer durch den Nationalpark Nockberge. In westlicher Richtung geht die Fahrt durch das Mölltal bis zur Grossglockner Hochalpentrasse, welche noch einmal über 2000 m.ü.M führt und immer wieder den Blick auf den höchsten Berg Österreichs frei gibt. Die Fahrt hinunter ins Pinzgau im Land Salzburg ist der letzte Teil einer beeindruckenden Tour.

Tag 6 - Fahrt durch das Salzkammergut

Auch an diesem Tag brauchen Sie das Gepäck nicht aufzubinden. Die Tour führt zuerst durchs Pongau und dann alles in nördlicher Richtung zum Wolfgang- und Mondsee. Wieder in südlicher Richtung geht es an den Salzbergwerken von Hallein vorbei, alles der Salzach entlang bis nach Bischofshofen. Nach der Fahrt durch das steinerne Meer erreichen Sie wieder das Pinzgau und den Zeller See.

Tag 7 - vom Pinzgau ins Tirol

Die Etappe führt alles in westlicher Richtung ins Zillertal vorbei an den Krimmler Wasserfällen, den höchsten Österreichs. Am Ende des Tals steigt die Strasse wieder an, vorbei am grössten See Tirols, dem Aachensee, nach Bayern. Dort führt die Tour entlang des Sylvensteinsees und später der Isar durchs Karwendelgebirge. In südlicher Richtung geht es wieder zurück nach Österreich und zum Schluss der Etappe über Kühtai ins Oetztal.

Tag 8 - nach Hause

Vom Oetztal geht es weiter durchs Lechtal in Richtung Bregenzerwald. Nach der Überquerung des letzten Passes geht es dann hinunter nach Feldkirch und dann weiter auf dem direkten Weg zu Ihrer Startadresse.

Ostalpentour 9 Fahrtage

Weiterlesen

×

Ostalpentour 9 Fahrtage

Motorradferien im Südtirol, Dolomiten, Nockberge, Grossglockner, Salzkammergut, Tirol 9 Tage

Tag 1 - von Zuhause ins Vinschgau

Von Ihrer Startadresse geht es auf dem direkten Weg Richtung Chur und dann weiter über den Julierpass ins Engadin. Als nächster Pass wartet der Bernina, dann die Forcla di Livigno und zum Schluss der Ofenpass. Alles traumhafte Übergänge, welche eine Passhöhe von über 2'100 m.ü.M. haben. Durchs Münstertal geht es dann hinab ins Vinschgau, das Tal mit den unzähligen Apfel-Plantagen.

Tag 2 - Fahrt durchs Südtirol

Gleich nach dem Vinschgau führt die Tour weg vom Durchgangsverkehr, vorbei an unzähligen Obstplantagen und Weinbergen ins bei uns unbekannte Ultental. Weiter geht es in südlicher Richtung, vorbei an wunderschönen Seen und beeindruckenden Felsmassiven. Auf der Höhe von Trento führt die Route dann in nord-östlicher Richtung bis zum Etappenziel im Val di Fiemme.

Tag 3 - Tour durch die Dolomiten

Eine grandiose Tour über die schönsten Pässe ,vorbei an unzähligen, fantastischen neuen Ausblicken auf die gigantischen Felsformationen der Dolomiten. An diesem Tag brauchen Sie nicht zu packen, Start und Ziel dieser Tour ist Ihr Hotel im Val di Fiemme.

Tag 4 - Fahrt durch die Dolomiten nach Kärnten

Auf dieser Etappe werden Sie überwältigt sein von den fantastischen Eindrücken der Dolomiten. Auf der Fahrt bis Cortina d'Ampezzo überqueren Sie zahlreiche Übergänge und als letzter Pass in Italien den Passo tre Croci. Weiter geht es Richtung Dobbiacho und dann in östlicher Richtung nach Kärnten bis an den Fuss der Nockberge.

Tag 5 - Nockberge - Grossglockner - Pinzgau

An diesem Tag geht es über die Nockalmstrasse quer durch den Nationalpark Nockberge. In westlicher Richtung geht die Fahrt durch das Mölltal bis zur Grossglockner Hochalpentrasse, welche noch einmal über 2000 m.ü.M führt und immer wieder den Blick auf den höchsten Berg Österreichs frei gibt. Die Fahrt hinunter ins Pinzgau im Land Salzburg ist der letzte Teil einer beeindruckenden Tour.

Tag 6 - Fahrt durch das Salzkammergut

Auch an diesem Tag brauchen Sie das Gepäck nicht aufzubinden. Die Tour führt zuerst durchs Pongau und dann alles in nördlicher Richtung zum Wolfgang- und Mondsee. Wieder in südlicher Richtung geht es an den Salzbergwerken von Hallein vorbei, alles der Salzach entlang bis nach Bischofshofen. Nach der Fahrt durch das steinerne Meer erreichen Sie wieder das Pinzgau und den Zeller See.

Tag 7 - vom Pinzgau ins Tirol

Die Etappe führt alles in westlicher Richtung ins Zillertal vorbei an den Krimmler Wasserfällen, den höchsten Österreichs. Am Ende des Tals steigt die Strasse wieder an, vorbei am grössten See Tirols, dem Aachensee, nach Bayern. Dort führt die Tour entlang des Sylvensteinsees und später der Isar durchs Karwendelgebirge. In südlicher Richtung geht es wieder zurück nach Österreich und zum Schluss der Etappe über Kühtai ins Oetztal.

Tag 8 - über Timmelsjoch und die alte Brennerstrasse

Die Tagesetappe von und bis ins Oetztal führt zuerst zurück Richtung Innsbruck und dann über die alte Brennerstrasse ins Südtirol. Auf dem Weg zurück nach Österreich überqueren Sie zuerst den Jaufenpass und dann das beeindruckende Timmelsjoch.

Tag 9 - nach Hause

Vom Oetztal geht es weiter durchs Lechtal in Richtung Bregenzerwald. Nach der Überquerung des letzten Passes geht es dann hinunter nach Feldkirch und dann weiter auf dem direkten Weg zu Ihrer Startadresse.